Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

BRK Kreisverband Garmisch Partenkirchen

Ihr Kontakt zu uns:

Falkenstr. 9
82467 Garmisch-Partenkirchen
Telefon 08821-94321-0
Telefax 08821-2222
Mobil 0173-1683820
info@kvgarmisch.brk.de

Öffnungszeiten:

Montag
09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag
09:00 - 13:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 13:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

39 Landkreisbürger sind nun offiziell fit

Einen Tag lang boten das Klinikum Garmisch-Partenkirchen, die Gesundheitsregionplus und das Rote Kreuz den Bürgern im Landkreis die Möglichkeit, kostenlos das Europäische Fitnessabzeichen zu machen. Am Abend erklärte Prof. Klaus Bös die Hintergründe des Tests und wie Fitness und Lebenserwartung zusammen hängen. Weiterlesen

Das junge Rote Kreuz

Am Samstag, den 6. April 2019 fand in Oberau der diesjährige Kreisjugendwettbewerb statt. Mit über 100 Kindern und Jugendlichen aus dem ganzen Landkreis als Teilnehmern. Ein großer Erfolg für die Veranstalter und die Jugendarbeit des Roten Kreuzes. Weiterlesen

Die Rotkreuzdose: kleine Dose, große Hilfe.

Sind Sie gut vorbereitet auf Notfälle? Nutzen Sie dafür doch die Rotkreuzdose. Mit dieser kleinen, praktischen Lösung können Sie dafür sorgen, dass der Rettungsdienst in einer Notlage alle wichtigen Informationen über Sie oder Ihre Angehörigen erhält. Das ist wichtig, damit die Rettungskräfte alles im Blick haben und die richtigen Entscheidungen treffen können. Weiterlesen

Jugendwettbewerb der Kreiswasserwacht

Am 23. Februar 2019 fand der Kreiswasserwacht-Jugendwettbewerb im Alpspitzwellenbad und im BRK Haus Garmisch-Partenkirchen statt. Bei dem Bewerb konkurrieren Jugend-Wasserwachtgruppen des Landkreises in verschiedenen Schwimmbewerben, Erste-Hilfe-Praxis sowie Knotenkunde und Wasserwacht-Wissen.     Weiterlesen

Helfen vor Ort

Sie üben jede Woche für den Ernstfall. Die Aktiven der elf Rotkreuz-Bereitschaften im Landkreis. Über 1200 Mal trat er 2018 auch ein. Dann rückten Sie als „Helfer vor Ort“ aus, um in Not geratenen MitbürgerInnen bis zum Eintreffen des Rettungswagens zur Seite zu stehen. Oder um mit der schnellen Einsatzgruppe bei schweren Unfällen zu helfen. Weiterlesen

Seite 1 von 2.